HEUTE – Gedanken zum Tag – 7. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 7. November GESCHEHEN LASSEN UND GOTT ÜBERLASSEN Wir baten nur, uns Seinen Willen erkennbar werden zu lassen und uns die Kraft zu geben, ihn auszuführen. (ZWÖLF SCHRITTE UND ZWÖLF TRADITIONEN, S.90) Wenn ich „geschehen lasse und Gott überlasse“, denke ich klarer und umsichtiger. Ohneweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 4. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 4. November TÄGLICH ÜBEN … wenn sie (Selbsterforschung, Besinnung und Gebet) in logischem Bezug stehen und miteinander verflochten werden, dann werden sie zur unerschütterlichen Grundlage des Lebens. (ZWÖLF SCHRITTE UND ZWÖLF TRADITIONEN, S. 92) Die letzten drei Schritte des Programms ermöglichen Gottes liebevollen Einflussweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 3. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 3. November SICH KONZENTRIEREN UND ZUHÖREN Es gibt eine direkte Verbindung zwischen Selbsterforschung, Besinnung und Gebet. Selbst wenn wir sie getrennt praktizieren, können sie große Erleichterung bringen und von Nutzen sein. (ZWÖLF SCHRITTE UND ZWÖLF TRADITIONEN, S. 92) Wenn ich anfange, mich selbst zuweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 28. März

HEUTE – Gedanken zum Tag – 28. März GLEICHHEIT Unsere Gemeinschaft sollte alle einschließen, die am Alkoholismus leiden. Von nun an dürfen wir keinen ausschließen, der genesen möchte. Auch darf die AA-Zugehörigkeit niemals von Geld oder Anpassung abhängen. Wo sich zwei oder drei Alkoholiker um ihrer Nüchternheit willen versammeln, mögenweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 27. März

HEUTE – Gedanken zum Tag – 27. März DIE FREIHEIT DER AA Wir vertrauen darauf, dass wir bereits wissen, woraus unsere verschiedenen Freiheiten bestehen; dass keine kommende AA-Generation je versucht sein wird, sie zu beschränken. Unsere Freiheiten in AA erschaffen den Mutterboden, aus dem wahre Liebe wachsen kann. … (LANGUAGEweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 16. Februar

HEUTE – Gedanken zum Tag – 16. Februar VERPFLICHTUNG Das richtige Verstehen ist der Schlüssel zu richtigen Grundsätzen und zu richtigem Verhalten, das richtige Handeln ist der Schlüssel zu einem sinnvollen Leben. (ZWÖLF SCHRITTE UND ZWÖLF TRADITIONEN, S. 120) Es gab im Verlauf meiner Genesung eine Zeit, in der sichweiter