HEUTE – Gedanken zum Tag – 30. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 30. November SCHUTZ FÜR ALLE Auf der persönlichen Ebene sichert Anonymität allen Mitgliedern Schutz vor der Identifikation als Alkoholiker, eine für Neue oft wichtige Absicherung. Auf der Ebene der Medien (Presse, Rundfunk, Fernsehen und Film) hebt die Anonymität die Gleichheit aller Mitglieder der Gemeinschaftweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 29. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 29. November “ AKTIVE HÜTER “ Für uns bedeutet sie vielmehr als nur eine Empfehlung für den Umgang mit der Öffentlichkeit. Es ist mehr als ein Ablehnen der Selbstverwirklichung. Diese Tradition ist eine ständige Mahnung, dass persönlicher Ehrgeiz innerhalb der Gemeinschaft der AA auszuschaltenweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 28. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 28. November ANZIEHUNG STATT WERBUNG Nachdem wir manch schmerzliche Erfahrung machen mussten, glauben wir nun, die richtige Einstellung gefunden zu haben. Meist tun wir genau das Gegenteil von dem, was in der Werbung üblich ist. Wir haben herausgefunden, dass wir uns mehr auf Anziehungskraftweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 27. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 27. November DIE GEFAHREN DES RAMPENLICHTS Zuerst konnte die Presse nicht verstehen, warum wir gegen Namensnennung von einzelnen AA waren. Sie war vielleicht enttäuscht, dass wir so hartnäckig auf Wahrung der Anonymität bestanden. Doch schließlich begriffen die Journalisten: Hier handelt es sich um etwasweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 26. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 26. November DIE GEFAHREN DER WERBUNG Es besteht ein tiefes menschliches Bedürfnis nach Symbolgestaltung für eine große Sache oder eine große Idee. Wir Anonymen Alkoholiker bezweifeln das nicht. Aber wir müssen nüchtern die Tatsache betrachten, dass es gefährlich ist, besonders für uns, wenn wirweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 25. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 25. November EINE WIRKSAME TRADITION In den Jahren vor der Veröffentlichung des Buches „Anonyme Alkoholiker“ hatten wir keinen Namen. … Eine knappe Mehrheit wollte unser Buch „The Way Out“ nennen. … Einer unser Oldtimer fand heraus, dass schon genau zwölf Bücher „The Way Out“weiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 24. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 24. November EINE ALLUMFASSENDE SUCHE Seien Sie tolerant genug, auch von gläubigen Menschen zu lernen. Machen Sie Gebrauch von dem, was sie Ihnen zu bieten haben. (ANONYME ALKOHOLIKER, S. 101) Ich erhebe nicht den Anspruch, alle Antworten auf spirituelle Fragen zu haben, genauso wenigweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 23. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 23. November „ WENDET EUCH DEM LICHT ZU “ Festigt Euch im Glauben. Wendet Euch dem Licht zu, selbst wenn es nicht zu sehen ist. (WIE BILL ES SIEHT, S. 11) An einem Sonntag im Oktober, während meiner morgendlichen Meditation, warf ich einen flüchtigenweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 22. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 22. November NUR ZWEI SÜNDEN … und da gibt es nur zwei Sünden; die erste ist, das Wachstum eines anderen menschlichen Wesens zu beeinträchtigen und die zweite, das eigene Wachsen zu stören. (ALCOHOLICS ANONYMOUS, p. 542) Glück ist ein äußerst flüchtiger Zustand. Wie oftweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 21. November

HEUTE – Gedanken zum Tag – 21. November EIN KLASSISCHES GEBET „Herr, mach mich zum Werkzeug Deines Friedens! Wo Hass herrscht, lass mich Liebe bringen. Wo Kränkung – Vergebung, wo Zwietracht – Versöhnung, wo Irrtum – Wahrheit, wo Zweifel – den Glauben, wo Verzweiflung – die Hoffnung, wo Finsternis –weiter