24  STUNDEN AM TAG  1. JUNI

24  STUNDEN AM TAG  1. JUNI   Einige Dinge vermisse ich nicht, seit ich zu trinken aufgehört habe: etwa jenes entsetzliche Gefühl körperlichen Elends, einschließlich des schrecklichen Zitterns, die heftigen Kopf- und Gliederschmerzen, die verquollenen Augen, den revoltierenden Magen, die hängenden Schultern und weichen Knie, die Bartstoppeln und die gedunseneweiter

HEUTE – Gedanken zum Tag – 1. Juni

HEUTE – Gedanken zum Tag – 1. Juni AUS ANDERER SICHT Unsere Einstellung zum Leben und unsere Erwartungen werden sich ändern. (ANONYME ALKOHOLIKER, S. 97) Als ich noch trank, war meine Einstellung absolut egoistisch und egozentrisch; mein Vergnügen und meine Bequemlichkeit kamen an erster Stelle. Seit ich nüchtern bin, schwindetweiter